Gefängnismedizintage

Vom 5. bis 6. Dezember 2019 finden die 4. Gefängnis-Medizin-Tage in Frankfurt am Main statt. Die Gefängnis-Medizin-Tage sind ein Forum für Mediziner*innen und Pflegekräfte im Vollzug mit den Schwerpunktthemen Suchtmedizin, Substitution, Infektiologie und Psychiatrie. Wie bisher auch widmen sich die Gefängnis-Medizin-Tage 2019 den wichtigen Themen der Medizin und Pflege unter Haftbedingungen, wie Substanzgebrauchsstörungen und Substitutionsbehandlung, Diagnostik und Therapie relevanter Infektionen wie HCV, HIV und TBC, Themen aus Psychiatrie und Allgemeinmedizin und vieles mehr: Weitere Informationen beim Veranstalter

Darüber hinaus gibt es wieder zusätzliche Schwerpunkte: Die Krankenpflege (mit eigenem Kongress-Teil)

  • Neue Modelle der medizinischen Versorgung – ist der klassische Anstaltsarzt ein Auslaufmodell?
  • Telemedizin, eHealth und Remote-Geräte – was bringen internetbasierte Verfahren als neue Möglichkeiten in der medizinischen Versorgung?
  • Das Jahr 2030 – Gibt es eine Chance für ein HIV+HCV-freies Gefängnis in Deutschland bis 2030? Was sollte „eigentlich“ schon 2020 erreicht sein (90-90-90)?
  • Neue Wege in der Substitution – Ist eine „Buprenorphin-Depot Substitution“ das ideale Substitutions-Mittel für den Justizvollzug?

151125_Cover_Programm_GMT_vornFinDie 3. Gefängnismedizin-Tage fanden vom 07.12. bis 08.12.2017  in Frankfurt am Main statt. Schwerpunktthemen: Suchtmedizin/Substitution, Infektiologie und  Psychiatrie. Informationen und Anmeldung: https://www.sv-veranstaltungen.de/fachbereiche/3-gefaengnismedizin-tage/

Die Beiträge: GMT17VortragDrZimmermann

GMT17VortragDrZilles

GMT17VortragDrVahjen

GMT17VortragDrRiedel

GMT17AGdrHermeler

——————————–

Die 2. Gefängnismedizintage fanden am 3. und 4. Dezember 2015 wieder in Frankfurt statt. Ärzte und medizinisches Personal der Justizvollzugsantalten und des Maßregelvollzuges in Deutschland trafen sich zu einem Informations- und Meinungsaustausch. Die Konferenz wurde durch Spnosoren ermöglicht: Gefängnismedizintage 2015  (siehe auch Konferenzprogramm). Das Konferenzprogramm GMTProgrammFinal

Die Dokumentation der 2. Gefängnismedizintage 2015 in Frankfurt: GMT15Dokuweb

Die Printversion kann abgerufen werden von akzept e.V.: akzeptbuero(a)yahoo.de

Hier die Plenarvorträge:

Bärbel Knorr – Substitution in Haft:  Substitution.2014Knorr

Weitere Vorträge: Ulrich Bohr: Bohr HCV und Substitution

Karlheinz Keppler: KepplerVortragGMT2015

Bärbel Knorr – der Blick von aussen: KnorrBlickvaussen

Konrad Isernhagen: IsernhagenHCVGefängnismed

Maria Pfefferle- die Schweiz: Pfefferle

Jana Müller – RKI: RKIMüllerApothekendaten_final

151126_Cover_Programm_GMT hinten